Mittwoch, 6. August 2014

Kindergarten, wir kommen!

Noch ein Meilenstein ist getan. MiniHeld ist im Kindergarten angemeldet. Wie war bzw. ist es für euch? Für mich war es wirklich ein riesen Sprung, auch wenn er erst mit drei rein kommt, so ist der erste Schritt getan. War ich nicht erst schwanger durch die Gegend gerollt? Ist es wirklich so lange her, dass ich ihn nun schon im Kindergarten anmelden muss?
Wie gesagt, mit drei kommt er rein. Bin jetzt schon voller Vorfreunde und Aufregung. In ca. 1 1/2 Jahren ist er schon ein großes Kindergartenkind. Doch jetzt genieße ich erst noch die Zeit mit meinem Kleinkind, wo ich ihn noch küssen und knuddel kann.
 
 
Das Bild ist übrigens auf der Garten-Geburtstags-Party meiner Schwester entstanden. MiniHeld meinte kurz DJ spielen zu müssen, erschrak sich aber schrecklich, als die Musik plötzlich ohrenbetäubend laut wurde - es blieb trotzdem nicht bei dem einen Mal, wo er an den Regler drehte ;-)
 
Jetzt habe ich noch eine kurze Frage an euch. Meine Mutter und ich möchten MiniHeld gerne eine Küche zu Weihnachten schenken (PapaHeld ist ja immer noch für eine Werkbank), er hat so viel Spaß an den Töpfen in der Küche und beim Helfen, wenn ich das Mittagessen vorbereite, dass eine Küche sicher nicht verkehrt sein wird. Außerdem ist es der jahrelange Wunsch meiner Mutter, wenn Enkel da sein sollten, wird eine Spielküche gekauft! Also.
Könnt ihr mir eine schöne und qualitativ gute vorschlagen? Meine Mutter liebäugelt ja mit der Retro KidKraft Küche.
Bitte helft uns! Auch wenn Weihnachten noch etwas hin ist - doch es kommt immer schneller als man denkt!

Kommentare:

  1. Hallo,
    schon komisch, bei euch beginnts in gar nicht allzu langer Zeit, bei uns hat die Kindergartenzeit tränenreich geendet. Und genauso tränenreich hat sie begonnen :-) Für mich war es ganz furchtbar, meinen Schnecki in den KIndergarten geben zu müssen. Es war, als würde man ihn mir wegnehmen und als würde man uns unsere gemeinsame Zeit wegnehmen. Das unwiderbringliche Ende eine Ära. Ich habe diese Zeit zuhause mit ihm mehr als genossen. Der Schnecki war im ersten Kindergartenjahr sehr unglücklich, hat fast jeden Morgen geweint. Und dann? Als er in die "große Gruppe" kam, das war mit 4 Jahren, hat es ihm auf einmal gefallen. So gut, dass er mich im letzten Jahr immer grantig angeschaut hat, wenn ich ihn, seiner Meinung nach, zu früh abgeholt habe.
    Du wirst sehen, es wird schwer werden, deinen Schatz los zu lassen, ihn in die Hände fremder Menschen zu geben, von denen du weißt, auch wenn sie ihn mögen, sie können ihn natürlich nie so lieben wie du und man hat dann lange Zeit im Unterbewusstsein, dass man ihn dort natürlich auch nicht so liebevoll behandeln kann wie zuhause.
    Und dann auf einmal hat man sich an die neue Situation gewöhnt und die KIndergartenzeit ist eine ganz wunderbare Zeit für Kind und Eltern, deren Ende sehr weh tut.
    Also genießt eure Zweisamkeit noch für die nächsten eineinhalb Jahre und freu dich auf eine unglaublich schöne KIndergartenzeit.

    Zur Küche: ich wollte ursprünglich die Vollholzküche von Livipur, die ist sehr schön, massiv und aus unbehandeltem Holz. Sie war uns dann ehrlich gesagt aber zu teuer, für ein Spielzeug, das zwar langlebig ist, aber ja doch auch irgendwann seinen Reiz verliert. Wir haben uns dann für die "Legler HOlzküche all in one" entschieden, die von beiden Seiten bespielbar ist und damit auch nicht so viel Platz braucht. Seit zwei Jahren haben wir sie, sie ist absolut stabil und schaut noch immer aus wie neu
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen

  2. Oh, mein Winterkind hat die Holzküche von IKea bekommen (er ist jetzt 20 Mon und wir haben sie fast neu für ein Schnäppchen bekommen. Ich war schon in der Spielgruppe davon begeistert. Sie steht bei uns unten drum fand ich gut dass sie so schön aussieht. Nicht zu viel Schnick Schnack. Er liebt sie und spielt täglich damit.
    Eine Werkbank hatte mein Löwenjunge damals zum 3. Geburtstag bekommen und nun mit 5 spielt er immer noch hin und wieder damit, der Kleine spielt oft dran und versucht irgendwelche Schrauben in die Löcher zu stecken. Ist also beides irgendwie sehr schön ;-)
    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen