Montag, 21. Oktober 2013

Einen geregelten Ablauf bitte...

Wie sieht euer Tag aus? Habt ihr einen geregelten Ablauf? Ich stehe, oder eher stand, total auf meinen geregelten Ablauf. Morgens pünktlich aufstehen, gemütlich duschen und frühstücken, den Bus zur Arbeit nehmen, dort natürlich  nichts anderes tun als arbeiten ;) und dann abends vorm Held Daheim sein und das Essen machen u.s.w. 
Natürlich gab es Ausnahmen die man gerne in Kauf nahm, wie wenn man was unternommen hat, weggegangen ist, muss ja auch mal sein! Doch jetzt geht alles drunter und drüber. Kinder; Babys machen was sie wollen! Von wegen sie brauchen einen geregelten Tagesablauf, unser MiniHeld macht momentan was er will. Nichts da mit zeitlich ins Bett oder gar ein Mittagsschläfchen zur rechten Zeit, wenn überhaupt ein gehalten wird. Diese haben sich auf zwei mal eine halbe Stunde in Mamas Arm kuscheln reduziert. Vielleicht ist es einfach, da er schon ein halbes Jahr alt ist. Er wächst, bekommt immer mehr mit und will auch immer mehr mitbekommen. Immer mittendrin sein, bitte! Wenn nicht wird halt gemeckert, und das kann er gut. 
Das hier soll kein Bescheide-Post werden. Ich bin glücklich! So wie es ist, ist es perfekt. Er ist da, ist gesund und munter, wir können unsere Zeit zusammen verbringen und er lacht so gerne. ....nur man kommt halt zu nichts mehr. Am Rechner? - Nach Elf Uhr abends, wenn er endlich fest schläft. Häkeln? - Wenn er ein Mittagsschläfchen macht, in meinem Arm. Häkelt mal so. Haushalt? - Morgens um sechs oder sieben Uhr, wenn er nochmal eingeschlafen ist, nachdem wir schon seit ca. vier wach sind. Jetzt nehmen meine Schwiegereltern ihn jeden Donnerstag Mittag von 13:30 bis 19 Uhr. Etwas Zeit für mich und meinen Hobbys...und natürlich dem Haushalt. Meine Schwiegereltern sind einfach nur froh ihren Enkel für sich alleine zuhaben....

Was ich bisher alles so geschah?
- An solch einem Donnerstag Balkonkästen neu gemacht
- Blümchen erst ausversehen abgebrochen und dann wurzeln lassen (gerettet!)
- Großcousine zeigt dem MiniHeld was ein Spielplatz ist
- Mittagsschläfchen und Mama versucht zu Häkeln
- Nur noch bei Mama einschlafen und im Bett bleiben, während sie versucht zu bloggen



Freitag, 4. Oktober 2013

'Barockdame'

Am liebsten würde ich den ganzen lieben langen Tag über den MiniHeld schreiben, aber damit es hier nicht gleich zu eintönig anfängt, stell ich euch meine Cousine vor. Sie musste vor über einem Jahr als Model herhalten, damit ich meine Aufgabe aus der Berufsschule fertigstellen kann. Hier nun ein paar Einblick, unserer beider Favoriten....