Mittwoch, 21. Mai 2014

Es war ruhig...

Ja, es war sehr ruhig auf meinem Blog. Die Arbeit hatte nach dem ersten Geburtstag vom MiniHeld wieder angefangen, doch nun hat's auch schon wieder aufgehört. Ich habe diesen Entschluss gefasst, als ich merkte, wie unglücklich es mich macht. Meine Babypause wird nun doch etwas länger. Langes Arbeiten, lernen für die Schule und der Haushalt - wo wäre da noch Zeit gewesen, für das was mich ausmacht? Meine Familie hat mir zu sehr gefehlt in dieser Zeit und ich wäre daran kaputt gegangen. Bin wohl leider zu blauäugig an die Sache dran gegangen, mir hätte klar sein müssen, dass ich es nicht schaffe. Zwar habe ich jetzt das Gefühl, viele enttäuscht zu haben, aber der Schmerz meinen Sohn zu verpassen und nur noch ein kleiner Bestandteil seines Lebens zu sein...nein. Schluss. Es ist besser so, auch wenn ich selbst nicht stolz auf mich bin.
Umso mehr werde ich wieder Abends Zeit für mich nehmen, mit einem Tee und Schoki vorm Rechner sitzen, Bilder bearbeiten und berichten was der Tag für mich und meine Familie gebracht hat. Ich freue mich auf die gewonnene Zeit mit meinem Sohn, wo wir ihn doch jetzt endlich als Mittelpunkt unserer eigenen kleinen Familie haben.